Herpes Zoster

Herpes Zoster, umgangssprachlich meist Gürtelrose genannt, ist eine Viruserkrankung, die hauptsächlich durch einen schmerzhaften Hautausschlag mit Blasen auf einer Körperseite in Erscheinung tritt, der dadurch entsteht, dass die Entzündung von einem Nerv auf die umliegende Haut übergreift. Da unsere Schmerztherapie bei der Muskulatur ansetzt und Schmerzen beseitigt, die durch ein fehlendes muskeldynamisches Gleichgewicht hervorgerufen werden, sollte durchaus eine schmerztherapeutische Behandlung erfolgen, aber auch die Gesundheitslehre verbunden mit der LNB-Bewegungslehre macht Sinn. Warum? Mit der Gesundheitslehre stärken Sie Ihr Immunsystem, sie leiten schädliche Stoffe, die Ihren Körper belasten konsequent aus und beseitigen so die Ursache der Krankheit. Fast 100 Prozent aller Menschen kommt mit dem Herpes Zoster Virus in Berührung, aber letztendlich entscheidet der Immunstatus über den Ausbruch der Krankheit zum Beispiel in Form einer Gürtelrose. Auch LnB-Motion hat durch das konsequente freimachen aller Energieflüsse im Körper eine stärkende Wirkung für das Immunsystem und kann so helfen langfristig Gürtelrose zu vermeiden.